Neu

Online-Produktkatalog jetzt in 6 Sprachen verfügbar!

Wählen Sie Ihre:
AnfragekorbIhr Anfragekorb ist leer.
Vergleichen Sie unsere ProdukteSie haben keine Produkte zum Vergleich ausgewählt
  • Marke
  • Füllmenge (ml)
  • Material
  • Dosiermenge
  • Füllgut
  • Farbe

IMP E/ELS 24 Edelstahlpumpe

Art.-Nr. 1416015

Langlebige Pumpe aus Edelstahl für Eurospender

Bestseller

DHP IMP E Einmalpumpe

Art.-Nr. 4401857

Recycelbare DHP Einwegpumpe für IMP Eurospender

NSU 5 S Behälter & Seifenpumpe

Art.-Nr. 1416476

SanTRAL® Classic NSU 5 Nachfüllbehälter mit Dosierpumpe, 600 ml

NSU 11 S Behälter & Seifenpumpe

Art.-Nr. 1416477

SanTRAL® Classic NSU 11 Nachfüllbehälter mit Dosierpumpe, 1.200 ml

NSU 2-2 S Behälter & Seifenpumpe

Art.-Nr. 1423255

SanTRAL® Classic NSU 2-2 Nachfüllbehälter mit Dosierpumpe, 250 ml

NSU 11 S Touchless Behälter & Seifenpumpe

Art.-Nr. 1419596

SanTRAL® Classic NSU 11 Touchless Nachfüllbehälter mit Dosierpumpe, 1.200 ml

IMP E/ELS K Pumpe

Art.-Nr. 1417656

Hochwertige Kunststoffpumpe für Eurospender

UDU 11 S Behälter & Seifenpumpe/ Desinfektionsmittelpumpe

Art.-Nr. 1424353

SanTRAL® Plus UDU 11 Ersatz-Nachfüllbehälter mit Dosierpumpe, 1.200 ml

PRAESIDIO Edelstahlpumpe

Art.-Nr. 3401250

Ersatzpumpe aus Edelstahl für PRAESIDIO Desinfektionsspender

ingo-ped 3 Edelstahlpumpe

Art.-Nr. 2400457

Ersatzpumpe für Fußdesinfektionsgerät ingo-ped

E 26/24 Edelstahlpumpe

Art.-Nr. 1204300

Edelstahlpumpe für ingo-man® classic Eurospender mit kurzem Bedienhebel

E 26/25 Edelstahlpumpe

Art.-Nr. 1204200

Edelstahlpumpe für ingo-man® classic Eurospender mit kurzem Bedienhebel

E 26/K Kunststoffpumpe

Art.-Nr. 1199700

Kunststoffpumpe für ingo-man® classic Eurospender mit kurzem Bedienhebel

IMP E/ELS 25 Edelstahlpumpe

Art.-Nr. 1417655

Langlebige Pumpe aus Edelstahl für Eurospender

IMP E/ELS KSP Sprühpumpe

Art.-Nr. 4403326

Hochwertige Sprühpumpe aus Kunststoff für Eurospender

0,4 ml Alco-Schaumpumpe für KX & Neptune

Art.-Nr. X38AF04CV

Zuverlässige Dosierpumpe für Ø38 mm-Flaschen, zur Dosierung von Alco-Schaum

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pumpen bei OPHARDT Hygiene anfragen, bestellen und kaufen.

 

Pumpen für Desinfektionsmittelspender, Seifenspender oder Lotionen.

OPHARDT bietet zahlreiche Pumpen zur Dosierung von Händedesinfektionsmitteln, Seifen, Alco-Schaum, Cremes und Lotionen. Die Dosiermengen sind an die unterschiedlichen Anwendungsbereiche angepasst. In Kliniken, Krankenhäusern und weiteren Bereichen des Gesundheitswesens empfehlen Institutionen wie das Robert Koch-Institut eine Menge von 3 Milliliter für eine hygienische Händedesinfektion. Für das Händewaschen hat OPHARDT Pumpen für Seifen entwickelt. Für die Händedesinfektion eignen sich Desinfektionsgel oder Desinfektionsschaum. Auch für diese Anwendungen hat OPHARDT Spender-Pumpen entwickelt, um Gel und Schaum zu dosieren. Die hochwertigen Pumpen unterstützen die Vermeidung von Infektionen und der Übertragung von Krankheitserregern wie Noroviren oder antibiotikaresistenten Bakterien.

 

Von langlebiger Pumpe aus Edelstahl bis hin zur recycelbaren Einmalpumpe.

Die Pumpen sind das Herzstück von Spendersystemen für die Händehygiene. Die turnusmäßige Reinigung von Pumpen ist Bestandteil der Hygienepläne im Gesundheitswesen. OPHARDT bietet Pumpen aus Edelstahl zur maschinellen und manuellen Aufbereitung. Mit den recycelbaren Einmalpumpen aus Kunststoff von OPHARDT entfällt die Reinigung von Pumpen. Durch den Einsatz der Einwegpumpen werden Kosten und Aufwand reduziert. Ebenso bietet OPHARDT eine breite Palette an Pumpen für Kartuschen. Das Portfolio umfasst Kartuschenpumpen zur Dosierung von Alco-Schaum, Seifen, Desinfektionsmittel, Lotionen, Cremes und weiteren Füllgütern. Die Ausgabemengen der Pumpen sind flexibel und reichen je nach Pumpe von 0,25 ml bis hin zu 3 ml pro Hub.

 

Nachfüllbehälter mit integrierter Pumpe von OPHARDT.

Nachfüllbehälter mit einer Pumpe für Seifen, Desinfektionsmittel und Schaumseife gibt es zum Beispiel in einer Füllmenge von 600 ml oder 1.200 ml. Nachfüllbare Spender mit integrierter Pumpe haben Vorteile aus Kostensicht. Die freie Auswahl von Füllgut-Anbietern reduziert die Abhängigkeiten und sichert insbesondere in Zeiten von Lieferengpässen und Pandemien die Versorgung von Desinfektionsmitteln und Co.